[ENTHÄLT WERBUNG]

Leckere Pizza auf dem Campingplatz? Wir haben hier ein tolles Rezept für den Omnia Campingbackofen. Ab sofort gibt es selbstgemachte Pizza Calzone im Omnia – auch im Urlaub.

ZUTATEN

  • Fertigteig für Pizza (alternativ Teig nach eigenem Rezept)
  • 1 Glas Pizzasauce (ist meist bei dem Fertigteig dabei)
  • 1 P. geriebener Käse
  • Belag nach Wahl, z.B. gekochter Schinken, Salami, Champignons, Mais, Thunfisch, Tomaten, Mozzarella, Zwiebeln, Ananas ….uvm.

ZUBEREITUNG

Den Omnia mit etwas Öl ausreiben oder man verwendet die Silikonform. Den Fertigteig auspacken und am besten ein paar Minuten bei Raumtemperatur liegen lassen. Dann mit der Hand etwas auseinander ziehen – dabei aber vorsichtig sein, dass er nicht reißt.

Mit dem Teig den Omnia auskleiden und mittig sowie außen etwas überlappen lassen, so dass man die Pizza dann damit zudecken kann. Eventuell den Teig noch etwas zurecht ziehen.

Jetzt geht es ans Belegen, oder besser ans Befüllen. Zuerst die Tomatensoße auf den Boden geben, anschließend abwechselnd etwas Käse und immer eine oder zwei Zutaten darauf geben. Mit Käse abschließen und dem überlappenden Teig die Füllung bedecken und etwas fest drücken.

Deckel drauf, und ab auf den Grill oder Gasbrenner. Wir lassen die Pizza 30 Minuten bei niedriger Flamme backen, streuen dann noch etwas Käse oben drauf, und stellen dann nochmal für 15 Minuten auf hoher Flamme. Hier aber bitte immer mal schauen: je nach Kochstelle dauert es eben länger oder kürzer. Am Ende die Calzone mit einem Teller stürzen und wieder umdrehen oder mit einem Pfannenwender aus der Form heben. Guten Appetit!

Pizza Calzone aus dem Omnia
Köstliche Pizza Calzone aus dem Omnia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.