Nun ist er also gekauft, unser Wohnwagen. Aber damit fängt es ja erst an: jetzt muss er eingerichtet werden…

Vorzelt, Campingtisch, Stühle, Teppich, Trittstufe, jede Menge Kabel, Geschirr, ein Fernseher, SAT-Schüssel, Schonbezüge für die Matratzen, Töpfe, Entkeimungsmittel für das Wasser, Grill, Gasflaschen, Deko-Krams, Lichterketten, Teppich, Abdeckhauben für die Fahrräder, spezielles Klopapier, Sicherungen für die Schränke, Kissen, jede Menge Kissen, und noch mehr Kissen 😊, Wecker mit Leuchtanzeige an der Decke, Aufbewahrungsmöglichkeiten, Putzeimer, Außenschrank, Gaswarner….

Die Liste ist unendlich – und dank Black Friday, Cyber Monday und diversen Weihnachtsangeboten haben wir doch tatsächlich auch das ein oder andere Schnäppchen gemacht. Unsere Garage und der Keller sind das reinste Lager. Noch ist Paula ja nicht da, und wir müssen alles zwischenlagern. Aber…das macht nichts – Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.